Startseite
Klima + Reisezeit
Urlaubsziele
Sehenswürdigkeiten
Kultur+Tipps
Reisen-Angebote
Flüge
Impressum
Kontakt-Formular

  Kultur und Religion                                                                                                                                                     Mit ca. 94% ist der Buddhismus, beeinfusst durch Indien und China, die Staatsreligion in Thailand.  Die Thailänder sind freundlich und hilfsbereit, man sollte aber nicht laut werden, da man dadurch sein gesicht verliert. Die Landessprache ist Thai, in Urlaubsorten wird teilweise auch Englisch gesprochen.

  Regierungsform und Geschichte                                                                                                                                3000 Jahre v.Chr. erste Bronzezeit, 200v.Chr. wandern Buddhisten und Hinduisten nach Thailand. Bis 1238 wird das Land Siam(Thailand) abwechselnd von China und dem Königreich der Khmer regiert. Im Jahre 1238 gelingt es König Sukhothai Siam von dem Königreich der Khmer zu erorbern. 1350 ensteht das Reich von Ayutthaya, das bis 1767 andauert. 1782 wird Bangkok Hauptstadt des Reiches. 1932 wird die absolute Monarchie in eine konstitutionelle Monarchie umgewandelt, 1939 wird Siam in Thailand umbennant. Am 05.Mai 1950 wird humibol zum König (Rama lX.) gekrönt. Thailand ist eine konstitutionelle Monarchie mit ca. 66 Mio. Einwohner auf 514000 qkm.

   Einreise + Verkehr                                                                                                                                                        Bei bis is zu 30 Tagen Aufenthalt ist für deutsche Staatsbürger kein Visum zu beantragen.  Reisepass noch mindestens 6 Monate Gültigkeit vor der Einreise. Falls Sie sich länger als 30 Tage in Thailand aufhalten möchten, benötigen Sie vor der Einreise ein von einer thailändischen Auslandsvertretung ausgestelltes Visum. Internationaler Führerschein ist Pflicht und in Thailand herrscht Linksverkehr. Gutes Netz von öffentlichen Bussen.

  Gesundheit                                                                                                                                                                  Für Thailand gelten im Moment keine Impfvorschriften, nur bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet wird eine Gelbfieberimpfung verlangt. Impfungen gegen Tetanus, Polio, Diphtherie und Hepatitis A sollten Sie laut ihrem Impfkalender kontrollieren und ggf. auffrischen. Malaria kommt noch teilweise im Grenzgebiet zu Myanmar, Laos und Kambodscha vor. Rechtzeitig vor ihrem urlaub ist es hilfreich sich bei einem tropenmediziner oder auf www.impfen.de zu informieren. Auf jeden Fall Mückenschutz verwenden und kein Leitungswasser trinken.

  Geld                                                                                                                                                                             Die Währung in Thailand ist Bath, Geldautomaten und Banken finden Sie problemlos in allen Urlaubsorten, wo man mit Bankkarte und/oder Kreditkarte Geld bekommt. Auch Hotels tauschen Euroin Bath, meistens aber zu einem schlechteren Wechselkurs. Travellerschecks sind immer eine gute Idee, da Sie bei Verlust ersetzt werden. Ihre Wertgegenstände wie Geld, Bank- und Kreditkarten, Ausweise etc. sollten Sie immer im Hotelsafe einschliessen. Wertvollen Schmuck sollte man in Thailand nicht tragen. Mit 8-10% Trinkgeld kann man nichts falsch machen.

  Essen + Trinken                                                                                                                                                        Die thailändische Küche ist sehr gesund und vielfältig. Viele kleine Restaurants und Garküchen an der dtraße bereiten von Früh bis spät in die Nacht frische und würzige Gerichte zu. Oft auch sehr scharf, besser das Essen nicht so scharf bestellen. Nationalgetränke sind Bier und Thai-Whisky, auch Wasser wird zum Essen getrunken. Bei Wasser und Eiswürfeln immer darauf achten das es Trinkwasser ist.

  Allgemeine Tipps                                                                                                                                                          Die Thailänder sind ein recht freundliches und liberales Volk, doch sollte man sich an bestimmte Regeln halten. Zum Beispiel sollte man niemanden an den Kopf fassen, speziell Kindern nicht. In Tempeln und Palästen lange Hosen oder Röcke tragen und Schuhe ausziehen. Jeden so behandeln wie man selber behandelt werden möchte. Nicht laut seinem Unmut Luft machen, denn dadurch verliert man sein Gesicht.

Nicht mit Schmuck oder Geld protzen, zum einen verbietet es einem der Anstand und zum anderen zieht es, auch in dem sicheren Thailand, Diebe an. Der König und seine Familie genießt großes Ansehen in Thailand.

  Deutsche Botschaft

Öffnungszeiten  Montag bis Freitag 8:30 - 11:30                                                                                                 Embassy of the Federal Republik of Germany                                                                                                                 9 South Sathorn Road ,  Bangkok 10120                                                                                                                           Telefon:  0066 2 287 9000              Fax 0066 2 2871776

In Notfällen außerhalb der Dienstzeiten von 08:00 - 24:00  Telefon: 0066 (0) 81 845 6224

         

thailandreisezeit.de | info@thailandreisezeit.de