Startseite
Klima + Reisezeit
Urlaubsziele
Sehenswürdigkeiten
Kultur+Tipps
Reisen-Angebote
Flüge
Impressum
Kontakt-Formular

 

Die beste Thailand Reisezeit ist November bis April.
Wobei man in vier Wetterzonen unterscheiden kann.

1. Die Hauptstadt Bangkok und der Badeort Pattaya.
Ganzjährig eine Temperatur von ca. 32-35 Grad.
Von November bis April ca. 1 bis 5 Regentage und von Mai bis November ca. 11 bis 17 Regentage im Monat.

2. Das nördliche Thailand, Chiang Mai und das goldene Dreieck.
Von November bis April eine Tages-Temperatur von ca. 27 bis 33 Grad, doch nachts kann es auch schon mal bis auf 8 Grad abkühlen.
Eine Jacke oder Pulli ist angebracht.
Von November bis April ca. 1 bis 4 Regentage und von Mai bis November ca. 9 bis 17 Regentage im Monat.

3. Phuket, die Inseln Phi Phi + Krabi und die Küste von Khao Lak.
Von November bis April ca. 30 bis 34 Grad mit ca. 2 bis 10 Regentagen und von Mai bis November mit bis zu 20 Regentagen im Monat.
Auch im Sommer eine Temperatur von ca. 30 Grad.

4. Koh Samui
Die beste Reisezeit ist Januar bis Mai, mit ca. 3 bis 8 Regentage.
Von Juni bis Januar ca. 11 bis 18 Regentage im Monat.
Mit einer ganzjährigen Temperatur von ca. 30 bis 34 Grad.

Durch den Klimawandel gibt es natürlich Verschiebungen. Thailand kann man eigentlich das ganze Jahr bereisen,denn auch in der Regenzeit regnet es selten den ganzen Tag.
Thailand ist immer einen Urlaub wert.
Bedenken sie bitte das auch wenn der Himmel bewölkt ist und sie die Sonne kaum spüren, sie sich einen Sonnenbrand holen können.
Also immer Sonnencreme benutzen!

 

thailandreisezeit.de | info@thailandreisezeit.de